Aktuelles

Löschzug Nordkirchen: Generalversammlung

Löschzug Nordkirchen: Generalversammlung

Die Löschzugführer Markus Heitkamp und Andreas Boländer begrüßten die aktiven Kameraden, die Ehrenabteilung, den Leiter der Feuerwehr, Manfred Schäper, die Jugendfeuerwehrwarte Vivien Jegust und Tobias Heitkamp und die Unterstützungsabteilung und freuten sich nach der langen Durststrecke ohne Kameradschaftspflege, diese nun endlich auf der Versammlung nachzuholen. Denn die Freiwillige Feuerwehr lebt von der motivierenden Kameradschaft, dem Miteinander.

Im Anschluss an die Begrüßung gedachten die anwesenden Mitglieder der verstorbenen Kameraden in einer Schweigeminute.

Schriftführer Henry Tennhoff stellte die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Übungsbetrieb dar. Nach mehreren Unterbrechungen, die in den sogenannten Wellen der Pandemie folgten, konnte Mitte Juni 2021 wieder zum Regelbetrieb übergegangen werden.

Auf die Alarmierungen des Löschzuges hatte Corona hingegen keinen Einfluss. So sind die Frauen und Männer in den letzten 12 Monaten zu 75 Einsätzen ausgerückt. Der Schwerpunkt der Einsätze lag dabei auf der technischen Hilfeleistung.

Für die vielfältigen Aufgaben der Feuerwehr ist es besonders wichtig, ausgebildete und motivierte Einsatzkräfte zu haben.
Robert Jung ist als ausgebildeter Löschmeister im Jahr 2020 aus Dresden in die Schlossgemeinde gezogen. Aufgrund der ausgefallenen Generalversammlung im letzten Jahr erhielt er erst jetzt die offizielle Urkunde zur Aufnahme in die Feuerwehr Nordkirchen. Von nun an verstärkt er als Unterbrandmeister den Löschzug Nordkirchen.
Aus der Jugendfeuerwehr in die Einsatzabteilung übernommen wurde Yannick Ruppel. Aufgrund der Pandemie erhielt auch er erst jetzt die Urkunde zur Aufnahme in die Feuerwehr Nordkirchen.
 

Auch wenn der Lehrgangsbetrieb in der Hochphase der Corona-Pandemie zeitweise zum erliegen kam, hatten einige der Frauen und Männer die Möglichkeit, an Fortbildungen teilnehmen zu können. Aus diesem Grund konnten der Leiter der Feuerwehr, Manfred Schäper und Löschzugführer Markus Heitkamp zahlreiche Urkunden und Teilnahmebescheinigungen überreichen:

Simon Baumeister: Grundlehrgang

Felix Bergmann: ABC- und Truppführerlehrgang

Stefan Heitkamp: Lehrgang Gerätewart

Tim Heitkamp: Atemschutzgeräteträgerlehrgang

Vivien Jegust: Truppführerlehrgang

Jörg Kock: Seminar Brandmeldetechnik

Nico Schäper: Atemschutzgeräteträgerlehrgang und Lehrgang "Technische Hilfe Wald"

In diesem Jahr standen einige Wahlen auf dem Programm. Nach langjähriger Tätigkeit als Schriftführer stellte Henry Tennhoff diesen Posten zur Verfügung. Die Löschzugführung bedankte sich bei ihm für seine geleistete Arbeit und freut sich, dass Tennhoff seinem Nachfolger mit Rat und Tat zur Seite stehen wird.

Als Nachfolger von Henry Tennhoff wurde Peter Gröning gewählt.

Das Amt der Kassiererin wurde bisher von Stefanie Alberternst bekleidet. Da sie von den Kassenprüfern eine tadellose Buchführung bescheinigt bekommen hat und gerne weitermachen würde, gab es auch von der Versammlung keine Einwände über die Verlängerung ihrer Amtszeit.

Turnusmäßig scheidet Jannis Tennhoff als Kassenprüfer aus. Seine Nachfolge tritt Nico Schäper an. Er wird im nächsten Jahr zusammen mit Felix Bergmann die Arbeit von Stefanie Hoffmann überprüfen.

Aufgrund seiner Teilnahme am Lehrgang „Gerätewart“ wurde Stefan Heitkamp zum Gerätewart ernannt. Er kümmert sich von nun an zusammen mit Siegfried Klauser um die Fahrzeuge und Gerätschaften des Löschzuges.

Im Löschzug Nordkirchen sind momentan 40 Frauen und Männer aktiv. Interessierte für die Mitarbeit in der Freiwilligen Feuerwehr Nordkirchen sind herzlich willkommen. Informationen und Ansprechpartner findet man HIER


Information

Die Freiwillige Feuerwehr Nordkirchen besteht aus den Löschzügen Nordkirchen, Südkirchen und Capelle.

In der Jugendfeuerwehr kommt der Nachwuchs aus allen drei Ortsteilen zusammen.

Seiteninformationen