Aktuelles

Tragehilfe durchgeführt // Notfallstandort zeigt Rettern den Weg

Tragehilfe durchgeführt // Notfallstandort zeigt Rettern den Weg

Am frühen Mittwochabend wurde der Löschzug Capelle zur Unterstützung des Rettungsdienstes zu einem Notfallstandort im Waldgebiet „Ichterloh“ gerufen. Aufgrund der Örtlichkeit und des unwegsamen Geländes rückte die Feuerwehr zur Tragehilfe an.

160 dieser Notfallstandorte gab es 2018 in der Schlossgemeinde Nordkirchen. Alle Bänke des Heimatvereins wurden durch dessen Mitglieder nummeriert, mit Schildern ausgestattet und es wurde die genaue GPS-Position erfasst. Die Positionen und Nummern wurden der Kreisleitstelle in Coesfeld mitgeteilt. Meldet sich jemand über den Notruf und nennt als Standort z.B.„Notfallstandort Nordkirchen 034“ kann der Disponent die Rettungskräfte exakt dorthin schicken.

 

Eingesetzte Kräfte: LZ Capelle +++ Rettungsdienst

Related Articles

Dachstuhlbrand

Dachstuhlbrand

Information

Die Freiwillige Feuerwehr Nordkirchen besteht aus den Löschzügen Nordkirchen, Südkirchen und Capelle.

In der Jugendfeuerwehr kommt der Nachwuchs aus allen drei Ortsteilen zusammen.

Seiteninformationen