1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12

Schlauchwagen - SW KatS

Einheit

Löschzug Nordkirchen

Funkrufname

Kater-Coesfeld-SWKatS-01

Aufgabe

Platzhalter

Die meist lückenhafte Wasserversorgung in den Bauernschaften der Schlossgemeinde und dem Kreis Coesfeld erfordert im Brandfall das Verlegen langer Schlauchleitungen. Mit dem geländegängigen Schlauchwagen können 2000m B-Leitung während der Fahrt verlegt werden. Die verlastete Tragkraftspritze PFPN 10-1500 kann an der Wasserentnahmestelle verbleiben. Umfangreiches Absperr- und Sicherungsmaterial ist ebenfalls Teil der Ausrüstung. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um ein durch den BUND gestelltes Fahrzeug welches dem Katastrophenschutz unterstellt ist, sodass dieses Fahrzeug zudem im gesamten Kreis Coesfeld als auch bei anderen Einsatzstellen auf Kreis-, Landes- und Bundesebene eingesetzt werden kann.

Besatzung Trupp 
Fahrzeugdaten

MAN TGM 13.250 4x4 BB, Baujahr
Leistung: 251 PS (184kW), Hubraum 6867ccm
zulässiges Gesamtgewicht: 14t
Aufbau: Firma Freytag

Besondere Ausstattung 2000m B-Schlauch in Buchten (während der Fahrt verlegbar), Tragkraftspritze PFPN 10-1500, Motorkettensäge inkl. Schutzausrüstung, Faltbehälter 5000l, Ladebordwand

Platzhalter

Platzhalter
Platzhalter Platzhalter
Platzhalter Platzhalter

 zurück