Tanklöschfahrzeug - TLF 16/25

Einheit

Löschzug Nordkirchen

Funkrufname

Florian Nordkirchen 01-LF20-01

Aufgabe

2008 TLF 03

Das TLF (Tanklöschfahrzeug) fährt als nachrückendes Fahrzeug zur Einsatzstelle und kann aufgrund seines großen eingebauten Wassertanks (2500 l) zusätzlich zur Wasserversorgung eingesetzt werden. Die Schnellausrüster im Mannschaftsraum erlauben es, dass sich der erste Atemschutztrupp schon auf der Anfahrt einsatzbereit macht und direkt bei der Ankunft mit den Lösch- und Rettungsarbeiten beginnen kann. Für den Einsatz bei Verkehrsunfällen gehören das Stüctzsystem zum mitgeführten Gerät, um Fahrzeuge in instabilen Lagen zu stabilisieren.

Besatzung Staffel
Fahrzeugdaten

Daimler-Benz 1222 AF, Baujahr 1983
Leistung: 159kW, Hubraum 10888ccm
zulässiges Gesamtgewicht: 12t
Aufbau: Firma Ziegler mit Feuerlöschkreiselpumpe 16/8 und 2500l Löschwasser.

Besondere Ausstattung Vier Atemschutzgeräte Typ Dräger PSS 90 mit Bodyguard-System, Armaturen zur Mischung und Abgabe von Löschschaum, 4-teilige Steckleiter, Beleuchtungssatz mit zwei 1000W-Flutlichtstrahlern, tragbarer Stromerzeuger 8kVA, Stützsystem für die technische Hilfeleistung und weiteres Gerät zur Brandbekämpfung.

2008 TLF 05

2008 TLF 10
2008 TLF 07 2008 TLF 06
2008 TLF 33 2008 TLF 32
2008 TLF 20
2008 TLF 17 2008 TLF 18
2008 TLF 27
2008 TLF 13 2008 TLF 11

 zurück